Die ganz billige Nummer. Heute: Guter Rum und billiger Beefeater

Derzeit einer der besten Value-for-money (TIKI) Rum's


Vor einigen Tagen entdeckte ich auf Anraten von Familie Lühmann einen wirklich fantastischen Rum mit einem ausgezeichneten Value for Money. Fast schon mittelschwerer Pott Still Charakter, großartige für den TIKI Einsatz und dennoch auch als Sipping Rum eine Entdeckung - findet man dieses Geschmacksbild doch sonst gerne eher bei 30,- € und mehr. Entgegen den bissigen Kommentaren einiger geschätzter Kollegen verfolgt selbst eine Bar wie das Le Lion ein wirtschaftliches Interesse. Sicherlich, für den Freund der einfachen Gedankengänge nicht immer sofort erkennbar, aber dennoch: angestrebt. 

Neben diesem Best Value for Money Rum hat mich die Weinquelle gestern in Ihren monatlichem Newsletter mehr als angenehm überrascht. Ich empfehle das Abonnement des Newsletters dem kostenbewußten Gastronom und Connaisseur uneingeschränkt. 

Meine persönlichen TOP Angebote für  des Monat Juli (alle Angebote:  hier ) - Alle Preise BRUTTO

  • Liter Beefeater 47% - 16,50 € (!)
  • 0,7 ltr.  Cuerco Platino Reserva de la Famila blanc - 44,95 €
  • 0,7 ltr. Marker's Mark - 18,50 €
  • 0,7 ltr Redbreast 12 Years - 28,95 €


Besonders schön finde ich Tatsache, das Weinquelle einen Großteil der Spirituosen, ich denke mal entgegen der Wünsche der nationalen Vertriebskanäle, deutlich preiswerter als Liter anbietet. Das Le Lion kauf in der Regel nur Liter Ware. 0,7 Ware erschließt sich mir nicht ganz.

Bei den Angeboten sind unter anderen noch eine ganze Reihe Rums aus der Plantanion Serie. Meine Frage an die geneigte Leserserschaft. Welche davon sind warum zu empfehlen? Von welchen eher die Finger lassen?

Kommentare

  1. Da scheinen wir zwei die gleiche Frage zu haben, gestern suchte ich nämlich - angesichts der Angebote - im Cocktail&Dreams-Forum (http://www.cocktaildreams.de/smf/index.php?topic=6903.msg133577#msg133577) ebenso um Rat. ;-)
    Der interessierte Rumfan sollte also vielleicht auch auf den dortigen Thread ein Auge werfen.

    AntwortenLöschen
  2. Der Plantation Original Dark ist wahrlich ne ganz große Nummer!
    Mich selbst zum Geburtstag mit Cuervo Platino zu beschenken hätte wohl noch einpaar Tage warten sollen ;)

    AntwortenLöschen
  3. Also der Plantation Guadeloupe lohnt sich auf jeden Fall...

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Why your Non-Alcoholic Spirit Brand will maybe fail...

Achtung Unterhaltsam ! Ein Gespräch mit Miguel Fernandez Fernandez. Der Weg zum Bartender - ein Zwischenstop!

der beste Cocktailblog im deutschen Netz...