Posts

Es werden Posts vom August, 2012 angezeigt.

Mixology Bar Awards 2013: Nominierte der Long List in der Kategorie „Barkarte des Jahres“

Seit nun mehr drei Jahren, habe ich das Vergnügen, Mitglied der Mixology Bar Awards Jury zu sein. Die Aufgabe, das haben mir die letzten zwei Jahre gezeigt, ist keine leichte. Das zeigt die Kritik aus den Reihen derer, die man als Kollegen kennen und schätzen gelernt hat. Unsere Absicht ist klar: Jedes Jahr die Arbeit unserer Kollegen auszuzeichnen, hervorzuheben, sie als Anregung und Inspiration vorzustellen. Über unseren Tellerrand, über unsere Szene hinaus bekannt zumachen. Das gelingt uns von Jahr zu Jahr besser. Die Awards und das Mixology Magazin höhlen den Stein durch steeten Tropfen. Die Awards gewinnen an Gewicht, der Barguide tut sein übriges. Schon heute tragen viele Kollegen die neuen Auszeichnungen voller Stolz, nutzen Sie für Pressearbeit und um Interessierten zu Recht den Erfolg oder die Einzigartigkeit Ihres Projekts zugänglicher zu machen. Kein "Preis" für die Bar Branche hat für mein Gefühl einen höheren Stellenwert aus die Mixology Bar Awards in Deutschl…

Früher war alles Besser. RIP Barkultur. Von der Liebe.

Bild
Heute dachte ich: Würde sich doch besser niemand für Barkultur interessieren, so wie früher. Was waren das für lustige Zeiten.

John, wenn ich es richtig verstanden habe,  Geschäftsführer IMG - Warsteiner Gruppe, hat hier auf meine LE ROC Kritik geantwortet. Ich werde ihm, wenn ich die Zeit finde, ein paar Gegenargumente liefern. Es lebe der Disput! Und er soll hier gar nicht als Schuldiger durch Dorf getrieben werden. Sein gutes Recht zu Antworten, lobenswert, mit guten Argumenten. Nur, als ich las, dacht ich: Was waren das doch früher für schöne Zeiten, als sich keine Mensch für "Barkultur" interessiert hat. Heute darf ich  dann mit der Marketing Abteilung von Warsteiner über die Barkultur debattieren, bis vor kurzem hat es in diesen Dimensionen noch niemanden interessiert.

Früher wars toll. Man hat sich für irgendwelche nicht zu bekommenden Produkte interessiert, Sie mit unglaublichem Aufwand und Kosten (und oft nicht ganz legal) bezogen, hat Sie interessierten Gästen und…

DER FEINSCHMECKER: Das große Gin & Tonic Tasting.

Bild
Verschwiegenheit ist Pflicht wenn der Feinschmecker testet. Aber eine klitze-kleine Empfehlung möchte ich hier an Bartender, Gin & Tonic Liebhaber und Profi Trinker aussprechen.

Am Anfang der Woche wurden im TASTING ROOM 11 Tonic Water "blind", und mehr als 30 Gin Sorten pur, getestet. Wir haben uns dann auf die Suche gemacht, nach der perfekten Gin Tonic Kombinationen.

Meine Empfehlung für Euch Liebhaber des geliebten sophisticated Highballs: Den FEINSCHMECKER im Auge behalten und bei der kommenden Gin & Tonic Ausgabe zuschlagen. Es lohnt sich.

Mein persönlicher Überraschungskandidat bei den Tonic's sei Preis gegeben - Britvic Tonic - im geliebten und einzig sinnvollem 125ml Tonic Gebinde. Die Wahl des Englischen Königshauses - was will man mehr !

Es gab noch viel mehr Überraschungen und Erfahrungen. Ich könnte hier zwei Seiten schreiben. Aber das sei dem FEINSCHMECKER überlassen - ich freue mich auf die Ausgabe. Danke noch mal ans FEINSCHMECKER TEAM für die in…

Ein Manifest für Bars und Bartender - 1984 - Vom SPIEGEL und ACHIM F. EBERHARDT

Bild
Eigentlich wollte ich hier über Musik schreiben. Darüber das ich ein paar neue Entdeckungen für den Löwen aufgetan habe.  Zum Beispiel zwei Alben von Jamie Cullum.



Ich wollte "eröffnen" mit einen Lobgesang auf den Jazz. Dann fiel mir Luis Buñuel ein. Sein letzter Seufzer. Seine Vision von einer Bar. Die Schule der Einsamkeit. Keine Musik, eiskalte Martinis. Wie recht der Mann hat. Also, vielleicht doch keine Musik?

Das war mein Plan. Aber manchmal kommt es anders als man denkt. Aber, das bringt uns Bartender nicht aus der Ruhe. Das ist unser Leben.

Ich begab mich ins Netz, auf die Suche nach diesem fantastischen Buñuel Textes. Diesem Manifestes für eine heute fast utopische und doch so sehr gebrauchte Version einer Bar. Und fand etwas ganz anderes.

Ein Manifest. Für die Bar. Von 1984. Aktueller denn je. Von Achim F. Eberhardt. Meinem stillen Mentor. An dessen Bar ich einige Jahr lang sitzen durfte. Und was ich dort sah, weckte das Feuer für die Profession in mir.

Wer Herrn …

DIAGEO's World Class is raising the bar: 100.000$ for the best Bartender. Are we going "Dog and Pony"?

Bild
This picture is traveling the social media bartender community this days. Tim Philips, a great bartender from Australia, won the 2012 World Class competition.  Congratulation to Tim, well done sir, well deserved.

And on this picture DIAGEO AUSTRALIA is announcing a PRICE for 2013 - 100.000$ for a new bar/project. This is an amazing RAISE for us bartender. Never ever some brand has supported a bartender with this among of money in a competition.

DIAGEO's World Class is becoming one of the, maybe THE, leading global bartender event in our world. Pulling out a 100.000 $ price money from DIAGEO DOWN UNDER is amazing - but also makes me feel uncomfortable.

I have never attended a serious Bartender Competition as a competitor. And I never will. And I like, that our trade become a little bit more attention. Chef's are the Media Gurus and they catch in lots of attention and money. Wine guys and sommelier do well, but the dirty old bartender is always last in line (O wait, I spotted t…

Trinken - In Hamburg - Zufällig...

Bild
Hamburg ist eine Hotelbar-Stadt. So habe ich diese Hansestadt vor 15 Jahren kennen gelernt. In den Hotelbars servierten alt gediente Herren in weissen Jacken Drinks, die mir seiner Zeit nicht zeitgemäß erschienen. Mit Klasse und Eleganz.

Leider haben einige Hotel Bars in den letzten Jahren das Personal getauscht. Das Durchschnittsalter ist 20+, was grundsätzlich nicht schlimm ist, nur nicht dieses gewünschte "Gestandene-Person-Image" als Sparringspartner hinter der Bar aufkommen läßt.

Nun denn. Heute war ein anstrengender Tag, mit Höhen und Tiefen. Charmant war der Besuch von David Wiedemann, der eine Thomas Henry Schulung im Tasting Room gab. Anstrengend waren andere Sachen. Aber davon nicht zu wenig. Hat ja keiner gesagt, das es leicht wäre, eine Bar zu betreiben.

Kurz vor 18.00 Uhr entschied ich mich für den Besuch der Hyatt Hotel Bar. Und wurde angenehm überrascht! Es wurde umgebaut, im März diesen Jahres. Gefällt mir gut. Die Apples Bar ist somit wieder vollends au…

Der Club de Cantineros: Berufung Bartender und die Wiederentdeckung eines wahren Daiquiri Klassikers: Santa Marta

Bild
Vor mehr als zwei Jahren habe ich im "Tower" gesessen. Hamburger Bartender wissen was damit gemeint ist:  Das turmförmige Hochhaus an der Hindenburgstrasse mit dem Fledermaus-Logo auf dem Dach - der Sitz von Bacardi Deutschland. Und ich stieß auf offene Ohren!

Seit mehr als einem Jahrzehnten schlummern Schätze aus Kuba und anderen Ländern aus den 20er bis 60er Jahren in meinem Bücherregal und alle "sprechen" seiner Zeit von einer legendären Bartender Vereinigung, dem "Club de Cantineros". Selbst Trader Vic nennt den Club de Cantineros eine Wiege seiner Tiki - Rum - Drink Kultur. Die kubanischen Bartender von 1924 bis 1959 gehörten zu den besten der Welt. Und es gab eine natürliche Verbindung zum Hause Bacardi - den bevor das Haus Bacardi zwangsweise nach der Machtübernahme durch Fidel Castro Kuba verlasen musste, war es einer der größten Förderer dieser professionellen Bartender.

So konnte ich vor zwei Jahren Bacardi Deutschland für das Projekt Club de C…

Nick and Nora - Alcohol Moments (lots of...)

Word of mouth ... Wenn Star Wars Geek Shops mit Fahrradkurieren kommunizieren würden.

Bild
Glücklicherweise besteht mein Tag nicht nur aus der Arbeit hinter der Bar. Es gibt wichtigeres: zum Beispiel das Organisieren einer Kinder Party! Motto "Star Wars".

Meine Frau fand gestern diese Weltklasse Star Wars Laserschwert Lollies. Da sie knapp an Zeit war, bestellt Sie einen Fahrradkurrier um die Lollys abzuholen. Beim Bestellen fragte Sie die Vermittlung, ob der Kurier das Geld auslegen könnte. Als meine Frau sagte, es sei für Lollys, war der Kurier-Vermittler ob des Betrages verwirrt und fragte: "Wie viel Lollys sind das denn?" Als Sie ihm erkläre, was das für Lollies sind (Laserschwerter halt - sie leuchten in der Farbe des Laserschwertes, wenn man einen Knopf drückt) hörte Sie am Ende des Telefons nur "Wie Geil ist das denn ...? ".

Als der Kurier ca. zwei Stunden später lieferte, sagte er lachend:"Wow, Sie hätten sich das Kollegen Treffen im Laden mal ansehen müssen. Laserschwert Lollos sind jetzt ausverkauft. Der Auftrag inklusive Erklär…

KRAFT WERT DREI GIN - 60% Vol. aus Hamburg in Hamburg

Bild
Gerade Kraft Wert Drei Gin aus Hamburg probiert. Die wohl angenehmste Botanical Beschreibung, die ich seit langem bei Gin gelesen habe: Wacholderbeeren, Koriandersamen, Zitronenschalen und Alkohol - davon nicht zuwenig: 60% Vol.

Erhältlich bei Hamburgs Under Dog Gin Dealer:

Casa del Habano
Burchardstr. 15
Chilehaus
Hamburg

www.thecigarsmoker.com

Aus der Reihe Marketingblüten - Heute: LE ROC - die neuen Bitterlimonaden von IBG / Warsteiner - Ob es Bartender mögen werden?

Bild
Ich habe bislang noch keine offizielle Pressemitteilungen zum Thema LE ROC gesehen, aber diesen ersten Shot auf einem Bildschirm erhaschen können. So sehen Sie den eventuelle aus, die neuen Bitterlimonaden ( Tonic Water , Bitter Lemon , Ginger Ale)  aus dem Haus IGB / Warsteiner:



Zwei Gedanken kamen mir beim Betrachen der Flaschen:

1.) Ich hoffe Sie schmecken besser als Sie aussehen. Vielleicht habe ich auch einfach nur den Trend  verpasst, das Bitterlimonaden jetzt in der grell bunten Flasche mit Pfiff serviert werden ...  Naja.

2.) Viel interessanter fand ich die Formulierung "Bartender's Club Selection". Da muss unser ehrwürdiger Berufsstand mal wieder für die Marketingstrategen der "Großen" herhalten. Und das hätte Sie besser sein lassen sollen. Sicherlich, Detlev Doof und seine Mannen, lassen sich eventuelle im LEH davon beeindrucken lassen, das hier der "Bartenders Club" ausgewählt hat. Mir als Bartender stößt so etwas schon im Vorfelde übel au…