03.07.2012

Adjektiv Attacken im Löwen. Über das G.

Ein ruhiger Montag Abend. Ich hatte bei den warmen Temperaturen eigentlich so gut wie keinen Gast erwarte aber der Abend lief anders, als ich dachte. Um Zehn war die Bar recht gut gefüllt. Thomas versorgte den Floor mit Adjektiven. Seine Drinks-Beschreibungen sorgen für ein "Oh" und "Ah" am Gast. Er legt Bons vor mir ab. Drinks die ich seit langem nicht mehr gemacht habe. TRIPLE G stand da fein säuberlich unter GETRÄNKE DIVERSE.

Hmm. Gute Wahl. Warum ist mir der schon so lange nicht mehr in den Shaker gewandert? Ein Drink von Ginçalo. Die Gäste an der Bar belauschen Thomas, wie er Adjektiv, gut verpackt, zum Thema TRIPLE G beständig am Tisch abfeuert. Nicht ohne Wirkung zu erzielen!

"So einen wollen wir auch!" beenden die Gäste an der Bar Ihren Lauschangriff.

Ich überlege wofür das dreifach G steht. Das Rezept ist auch nach Jahren sofort zur Hand. Ich beginne zu mixen und überlege: Äh, wie war das noch einmal. Gin, Gurke & Ginger? Gin Ginger Ginçalo?

"Ginger Gin Gimlet" kommt es trocken aus Richtung Österreich. Oder war es doch Ginçalos Ginger Gimlet?

Wie auch immer. Guter Drink. Gerade jetzt, bei steigenden Temperaturen.

TRIPLE G, von Ginçalo de Sousa de Monteiro

  • 5,8 cl Gin
  • 2,6 cl Roses Lime Juice
  • Spur frische Limette
  • Etwas frischer Ginger
  • Gurke
Ingwer reiben, Drink Schütteln, served straight, Ganitur: Gurke