18.05.2009

Borcos De Kuyper Cup - geht doch!

Da sind Sie: die stolzen Sieger von Borcos De Kuyper Cup. 1.) Richard Dührkohp, 2.) Yasvin Singh und 3.) Marcel Baumann. Glückwunsch ! Und ohne dabei gewesen zu sein, erlaube ich mir vorweg ein Teil Urteil und hoffe, das dies Bestätigung findet:

"Geht doch Nummer 1."

an Oliver Krumhorn von Borco. Er hat nämlich das Ohr an den Barkeepern gehabt und ganz ehrlich festgestellt, das sich in der Vergangenheit niemand ernst zunehmendes mehr für diesen Wettkampf interessiert hat. Er hat rumgefragt und Meinungen eingeholt. Neben vielen kleinen Änderungen hat er für etwas gesorgt, was vielen Bartendern am wichtigsten scheint: Von einer ernstzunehmenden Jury bewertet zu werden. Siehe da: Sven Sudeck und Benny Braun haben die Kollegen bewertet - und von echten Profis läßt man sich nun einmal lieber "beurteilen" als von einer medientauglichen, aber sonst recht unwissenden Person.

Also Olli - GUTE WAHL - GUTE JURY - PUNKT FÜR BORCO

"Geht doch Nummer 2."

geht an die PR Agentur von Borco. LOERKE PR.

Nun, ich will ehrlich sein. Ich find es nach wie vor fragwürdig zu jeder Presseinformation Megabyte schweren Daten Balast zugeschickt zu bekommen, ohne dies jemals angefordert zu haben. Mich interessieren keine Standard Pressemitteilungen. Allerdings: Ehre wem Ehre gebührt! Mich hat LOERKE PR heute beindruckt.

Mit einem einfachen, aber gut gemachten Detail. GESCHWINDIGKEIT. Sollte heutzutage selbstverständlich sein, macht aber fast keine PR Agentur die für unserer Branche arbeitet: ZEITNAHE Berichterstattung. Ende des Wettkampf war heute um ca 17.00 Uhr ... um 18.23 Uhr erhielt ich alle Detailinformationen inklusive Gewinner Foto per Email ... ganz klarer Punkt für BORCO - geht doch!

In Zeiten, wo sich die Bartender Gemeinde via Facebook/Twitter innerhalb von Stunden informiert, ist nichts unbedeutendern als Informationen von Gestern. Also ...well Done LOERKE PR---mögen sich die Mitbewerber ein Beispiel dran nehmen. Eine Digitalkamera, ein Laptop und ein Mobiler Internet Zugang sollten ja eigentlich zur Standardausrüstung einer Kommunikations Agentur gehören. Wer schnell berichtet, wird auch gerne schnell veröffentlicht!

Und das schönste zum Schluss: Herr Baumann ... ich liebe Sie ... für diese Becher (und für nichts anderes). Und Sudeck und Benny für das gesprochene Wort -> Hier, auf Hamburg 1 ganz ohne das übliche Dümmchen zur Cocktailreportage.

Heute Abend ist Abschlussparty der Bande in der LUBA LUFT --- Sieht nach einen Abschluss Finsbury Tonic aus.