26.05.2009

New Bar Trade Show for Germany (No.3) hits the shelves in January 2010

Last Barconvent, Dimi Lazaridis from S2 Mediagroup, told me about his new Bar Trade Show for south of germany. He was looking for ideas and speaker ... First Idea was march 2009 ... but, now it looks like the FIRST BARKULTOUR Tradeshow will be in Stuttgart in Januar 2010. So next to Barconvent and Barzone, Germany will have his third Bar Trade Show:

Barkultour in Stuttgart

25 & 26 January 2010 @ Römerkastell

Looks interessting - let's wait and see....

24.05.2009

Gin goes Vodka ...

Unter Barflies gilt VODKA in der Regel als Überteuertes Design Produkt. Vorsicht ist geboten, viel Vodka ist Werbung statt Qualität .. und ziemlich viele Brands sind für Ihre Machart deutlich überteuert. Ohne Frage, es gibt nach wie vor sehr guten Vodka und das derzeit beliebte Vodka Bashing möchte ich gar nicht befürworten. Vodka gehört in jede Bar. Punkt. Nur ist Vorsicht bei der Auswahl geboten - mehr Schein als Sein. Gin geht als Kategorie neuerdings den gleichen Weg. Mehr und mehr neue Designer Gins um 30 € und mehr kommen auf den Markt. Dabei ist die Herstellung ähnlich Un-Aufwendig wie die des Vodkas und eine Preis in dieser Höhe für eine "weiße" Spirituose nur selten gerechtfertig. Hinzu kommt das nahezu alle großen Gin Brands Ihre Preise, teilweise recht unverschämt, Maaslos erhöht haben, bzw dieses in kürze tun werden.

Gin verliert so langsam seinen Underdog/Buddy Status hinter der Bar und für mich zumindest als Kategorie auch "Seele". Gin war immer schon DIE Spirituose für Bar und Bartender und ich liebe Gin. Allerdings ist die derzeitige Entwicklung Besorgnis erregend.

Den überteuerten Designer Schwachsinn zum trotz habe ich heute einen ehrlichen Kandidaten zu einem unschlagbaren Preis bei Ringeltaube (Bundesweite Standorte!) gefunden. Liter (!) Beefeater 47% Vol für 15,99 € (brutto - 13,44 netto | Angebot bis Mitte Juni | Qualitative gleichwertige Mitbewerber sind hier gut und gerne mind. 7 Euro die Flasche teurer). Scheinen derzeit doch noch nicht alle Großen den Verstand verloren zu haben ... ob man bei Ringeltaube auch Paletten ordern kann?

Zum Glück gibt es unabhängige Händler, die sich wenig um die vom Hersteller gewünschten Distributions Kanäle scheren. Die Weinquelle z.B. ist hier seit Jahren Quell der Freude. Hendricks Gin wurde z.B. im Deutschen Markt unerwartet leider sehr erhöht. Seit kurzem allerdings gibt es bei Weinquelle die nicht für den Deutschen Markt bestimmte Liter Flasche 44 % Vol für 41,- statt 45,- der Liter ( Allerdings immer noch ein Netto Preis von gut 34,50 € / Liter für einen Gin - verdammt hoher Preis!).

Mein geliebter Gin. In deiner neuen Rolle als "Super Premium" Produkt gefällst Du mir nicht.
Irgendwie warst Du vorher cooler...


Der Form halber - alle Angaben ohne Gewähr...

18.05.2009

Borcos De Kuyper Cup - geht doch!

Da sind Sie: die stolzen Sieger von Borcos De Kuyper Cup. 1.) Richard Dührkohp, 2.) Yasvin Singh und 3.) Marcel Baumann. Glückwunsch ! Und ohne dabei gewesen zu sein, erlaube ich mir vorweg ein Teil Urteil und hoffe, das dies Bestätigung findet:

"Geht doch Nummer 1."

an Oliver Krumhorn von Borco. Er hat nämlich das Ohr an den Barkeepern gehabt und ganz ehrlich festgestellt, das sich in der Vergangenheit niemand ernst zunehmendes mehr für diesen Wettkampf interessiert hat. Er hat rumgefragt und Meinungen eingeholt. Neben vielen kleinen Änderungen hat er für etwas gesorgt, was vielen Bartendern am wichtigsten scheint: Von einer ernstzunehmenden Jury bewertet zu werden. Siehe da: Sven Sudeck und Benny Braun haben die Kollegen bewertet - und von echten Profis läßt man sich nun einmal lieber "beurteilen" als von einer medientauglichen, aber sonst recht unwissenden Person.

Also Olli - GUTE WAHL - GUTE JURY - PUNKT FÜR BORCO

"Geht doch Nummer 2."

geht an die PR Agentur von Borco. LOERKE PR.

Nun, ich will ehrlich sein. Ich find es nach wie vor fragwürdig zu jeder Presseinformation Megabyte schweren Daten Balast zugeschickt zu bekommen, ohne dies jemals angefordert zu haben. Mich interessieren keine Standard Pressemitteilungen. Allerdings: Ehre wem Ehre gebührt! Mich hat LOERKE PR heute beindruckt.

Mit einem einfachen, aber gut gemachten Detail. GESCHWINDIGKEIT. Sollte heutzutage selbstverständlich sein, macht aber fast keine PR Agentur die für unserer Branche arbeitet: ZEITNAHE Berichterstattung. Ende des Wettkampf war heute um ca 17.00 Uhr ... um 18.23 Uhr erhielt ich alle Detailinformationen inklusive Gewinner Foto per Email ... ganz klarer Punkt für BORCO - geht doch!

In Zeiten, wo sich die Bartender Gemeinde via Facebook/Twitter innerhalb von Stunden informiert, ist nichts unbedeutendern als Informationen von Gestern. Also ...well Done LOERKE PR---mögen sich die Mitbewerber ein Beispiel dran nehmen. Eine Digitalkamera, ein Laptop und ein Mobiler Internet Zugang sollten ja eigentlich zur Standardausrüstung einer Kommunikations Agentur gehören. Wer schnell berichtet, wird auch gerne schnell veröffentlicht!

Und das schönste zum Schluss: Herr Baumann ... ich liebe Sie ... für diese Becher (und für nichts anderes). Und Sudeck und Benny für das gesprochene Wort -> Hier, auf Hamburg 1 ganz ohne das übliche Dümmchen zur Cocktailreportage.

Heute Abend ist Abschlussparty der Bande in der LUBA LUFT --- Sieht nach einen Abschluss Finsbury Tonic aus.